FILA® – Schulung “Marble Aid” am 21. April 2018

Am Samstag, den 21. April 2018 veranstaltete die Firma Naturstein Risse für Natursteinverabrbeitende Kunden die erste Schulung der Firma FILA®.

Kern-Thema dieser Schulung war das Produkt “Marble-Aid“, einer Schutzbehandlung mit poliertem Finisch für Natursteine, die die Oberfläche vor dem Kontakt und dem Angriff durch säurehaltige Stoffe vor häufig auftretenden Flecken bewahrt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Risse-Geschäftsführer Peter Mingram übernahm Christian Walter, Leiter der Fila Anwendungstechnik, als Referent das Wort und führte kompetend durch die Veranstaltung. Unterstützt wurde er dabei vom FILA-Gebietsrepresentanten Michael Stetefeld.

Die Erläuterungen zu Eigenschaften und Vorteilen wurden direkt begleitet durch die Präsentation der praktischen Anwendung.
Hierbei nutzten die Schulungsteilnehmer die Gelegenheit, selbst “Hand anzulegen” und die Verarbeitung von Marble Aid zu testen.

DSC_0068_bearbeitet DSC_0051_bearbeitetDSC_0191_bearbeitet DSC_0157_bearbeitet DSC_0188_bearbeitet DSC_0195_bearbeitet

Fazit der Veranstaltung: FILA®-MableAid ist ein hochinteressantes Produkt für den Schutz von Arbeitsflächen oder Waschtischanlagen gegen den Kontakt mit säurehaltigen und alkalischen Substanzen. Weitere Schulungstermine werden folgen.

Bezugsquelle: Zu beziehen ist das Produkt FILA®-MarbleAid für die natursteinverarbeitenden Betriebe bei der Firma Naturstein-Risse, Anröchte.

FILA®: FILAMARBLE AID tutorial: Restoration and Protection of a STAINED MARBLE surface

FILAMARBLE AID

SCHUTZBEHANDLUNG GEGEN ANGREIFENDE SÄUREHALTIGE STOFFE UND FLECKEN

Einsatzgebiete

  • Schutz vor Säure und Flecken
  • Beständig gegenüber dem Kontakt mit säurehaltigen und alkalischen Produkten
  • Beständig gegenüber thermischem Stress
  • Produkt auf Wasserbasis mit niedrigen VOC-Emissionen
  • Finish mit Glanzeffekt

Vorteile

  • Schützt vor gewöhnlichen säurehaltigen Stoffen
  • Für den Lebensmittelkontakt geeignet
  • Erneuerbare Behandlung
  • Sowohl auf neuem als auch auf bereits verlegtem Material anwendbar, auch im Auβenbereich
  • UV-beständig, vergilbt nicht

ideal für

  • Marmor
  • Naturstein Und Steinagglomerate

2018-03-20 14.53.11

Lapitec® Bio-Care Technology

2018-03-19 18.26.22

Die Technologie “Bio-Care”

Das Problem der Verschmutzung in den Städten stellt nicht nur ein Gesundheitsrisiko für den Menschen dar, sondern hat auch zerstörerische Auswirkungen auf die Oberflächen von Gebäuden, Denkmälern und sämtlichen Infrastrukturen, die ihr ausgesetzt sind. Die Hauptursache für diese Schäden ist, in diesen Fällen, den sich auf ihren Wandverkleidungen ablagernden organischen Zusammensetzungen zuzuschreiben.Bio-Care ist die Lapitec®-Serie, die über eine zersetzende und auswaschende Eigenschaft des organischen atmosphärischen Staubs verfügt, was eine bakterizide Wirkung auf das Produkt hat.
Um dies zu erreichen, wird während des Lapitec®-Produktionsprozesses der Bio-Care-Serie eine spezielle Form von Titandioxid (TiO2) hinzugefügt.
Das Titandioxid ist ein bekannter Katalysator, der, dank der Reaktion auf natürliches Sonnen- oder Kunstlicht (Photokatalyse) im Stande ist, durch Oxidation zahlreiche organische Zusammensetzungen abzubauen.
Titandioxid macht Lapitec® zudem extrem hydrophil, wodurch das Auswaschen der Schmutzpartikel von der Wandverkleidungen begünstigt wird. Diese Eigenschaft erlaubt uns, die Lapitec®-Oberflächen der Bio-Care-Serie als “selbstreinigend” zu bezeichnen.
Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die starken oxidierenden Eigenschaften des Titandioxids für das Abtöten von Bakterien sorgen (wie Escherichia coli und Staphylococcus), sowie gegen den Angriff von Schimmel, Pilz und Mikroorganismen aktiv ist und somit auch die dadurch erzeugten Gerüche reduziert.
Die Bio-Care-Serie ist daher besonders dort für den Einsatz auf Wandverkleidung geeignet, wo hohe Reinheits- und Hygieneanforderungen gestellt werden und/oder umweltschonende und selbstreinigende Eigenschaften gefordert werden.

Dieser Film veranschaulicht die Funktionsweise von Bio-Care.