Anröchter Stein

Anröchter stein

Der Anröchter Stein wird in der Soester Börde gewonnen. Die ältesten Bauwerke aus diesem Material sind auf das 12. Jahrhundert datiert, insbesondere wurden Kirchen mit Anröchter Stein gebaut. Der Stein ist für den Innen- und Außenbereich geeignet. Die einzigartige Struktur des Steins macht ihn für die aktuelle Architektur besonders attraktiv.

Vorkommen: Anröchte (Deutschland)
Petrologische Bezeichnung: Kalksandstein
Gewicht: 2.500 kg/m³
Rohdichte: 2,585 g/cm³* - 2,462 g/cm³**
Biegefestigkeit: 26,7 N/mm²* - 21,9 N/mm²**
Druckfestigkeit: 153,4 MPa* - 112,0 MPa**
Frostbeständigkeit: keine Veränderung sichtbar
Abriebwiderstand: 19,3 mm* - 19,8 mm**
Rutschhemmung: Bewertungsgruppe R9* - R10**

* Wert für Anröchter "blau"   ** Wert für Anröchter "grün"

Grünstein Beispiel 1
GRÜNSTEIN BEISPIEL 1
Grünstein Beispiel 2
GRÜNSTEIN BEISPIEL 2
Grünstein Beispiel 3
GRÜNSTEIN BEISPIEL 3
Grünstein Beispiel 4
GRÜNSTEIN BEISPIEL 4
Grünstein Beispiel 5
GRÜNSTEIN BEISPIEL 5
ANRÖCHTER GRÜNSTEIN
ANRÖCHTER GRÜNSTEIN (DEUTSCHLAND)
Kliever Blau
KLIEVER BLAU (DEUTSCHLAND)